L E S - T R O I S - M O U S Q U E T A I R E S
LES TROIS MOUSQUETAIRES
Zwischen Antike und Mittelalter

Paris - eine Stadt zwischen Antike und Moderne, eine Stadt aller Epochen. Als Kontrastprogramm zu dem heute aktuellen Programm möchten wir Sie mit dieser Rundfahrt zu den Ursprüngen der französischen Metropole führen. Die Besiedlung des Pariser Beckens hat auf den Seine-Inseln ihren Ursprung genommen. Zwar haben uns die Kelten keine Spuren hinterlassen. Die Überreste der blühenden römischen Stadt "Lutetia" kann man jedoch in den einstigen Arena und den Ruinen der Thermenanlage erkennen. Im Mittelalter wurde unbekümmert auf diesen Steinen weitergebaut und so befindet sich heute in der ehemaligen Abtei, errichtet auf den Fundamenten der römischen Badeanlagen, das Mittelaltermuseum der Stadt Paris. Dieser Epoche wollen wir weiter nachspüren beim Besuch der Krypta der Kathedrale Notre-Dame, in der reiche Kirchenschätze zu bewundern sind.


Stadtrundfahrt in Paris
Zwischen Antike und Mittelalter
Futuristisches Paris
Louis XIV
Paris - Stadt der Liebe
width=15width=15