L E S - T R O I S - M O U S Q U E T A I R E S
LES TROIS MOUSQUETAIRES
Marais

Bei diesem Spaziergang werden wir Ihnen das charmanteste Stadtviertel von Paris vorstellen, zwischen Centre Pompidou und dem Platz der Bastille gelegen. Die Wechselhaftigkeit der Geschichte hat sich in keinem anderen Bezirk der Stadt deutlicher niedergeschlagen als im Marais. Es zeichnete sich ehemals durch die Präsenz zweier königlicher Residenzen aus, die eine entsprechende Gesellschaft um sich versammelt haben. Noch heute zeugen zahlreiche gut erhaltene Adelspaläste von der einstigen Pracht dieses Aristokratenviertels. Zudem beherbergt das Marais seit Jahrhunderten die jüdische Gemeinde von Paris, die größte Europas. Um einen kulinarischen Einblick in diese Welt zu bekommen, empfehlen wir als Imbiß nach dem Spaziergang in einem der Restaurants des Viertel eine "Falaffel", die jüdische Imbiß-Spezialität, einzunehmen.




Marais
Prachtbauten der Jahrhundertwende
Künstlerviertel von heute
Ein Dorf in Paris
Passagen
Montmartre
Pariser Friedhöfe
Das Herz von Paris - die Inseln Cité und St. Louis
La Défense
Literaten in Saint-Germain
Paris mit dem Fahrrad
width=15width=15